Unterlagen zu unseren Seminaren und Workshops

Die Idee

Zum Erhalt unserer Bäume stellen wir Ihnen unsere Seminar- und Workshop-Unterlagen auf diesem Weg zur Verfügung...


Arbeitszeit ist Lebenszeit!



Demnächst geplante offene Seminare:

Jahresausklang mit ruhiger Energie und fokussierter Kraft

Sich selbst und andere für Veränderungsprozesse widerstandsfähig machen - Resilienz Spezial am 24. und 25.11.2016 mit Dr. Bernd Werner

Unsere Widerstandsfähigkeit unterliegt im Jahreszyklus großen Schwankungen – besonders spürbar zum Jahresende, wenn Vitalität und Arbeitsintensität wenig synchron gehen. Deshalb raten kluge Lebensberater: Wenn du viel zu tun hast, mach´ eine Pause. In diesem Sinn bieten wir Ihnen in einem zweitägigen Resilienz-Seminar speziell für Personalentwickler und Akteure des BGM dreierlei:

  • Prüfen eines Konzeptes durch Selbsterfahrung.
  • Gedankenaustausch mit KollegInnen anderer Unternehmen.
  • Stärkung der eigenen Ressourcen.

Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe, sagt der Volksmund. Und wer im Personalbereich und in der betrieblichen Gesundheitspolitik Verantwortung trägt und gut für andere sorgt? Der brave Mann denkt an sich selbst zuletzt, heißt es in Schillers Wallenstein. Doch Sie wissen ja: Die braven Männer und Frauen kommen später mal in den Himmel, die anderen schon zu Lebzeiten überallhin.

Download
Resilienz-Training
Resilienz-Training.pdf
Adobe Acrobat Dokument 629.9 KB

Unsere Empfehlungen:


Download
Der Puls des Lebens_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.6 KB

 

Bei uns im

Metabalance Institut

erhältlich oder

unter Kontakt.

 

Der Puls des Lebens

Die Signale des Herzens verstehen

Ein ausgeklugeltes System im Körper wacht ein Leben lang uber unser Wohlergehen. Vieles geschieht im Verborgenen, außerhalb der Wahrnehmung. Der Herzschlag gibt mit seiner Anpassungsfähigkeit Auskunft uber diese unbewussten Abläufe im Körper. Die Messwerte der Herzratenvariabilität ermöglichen Einblicke und lassen eine Deutung zu, wie es um den Energiehaushalt des Körpers steht.

  • Das eigene Risiko erkennen: Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen können die Werte der Herzratenvariabilität als eine Art Fruhwarnsignal dienen.
  • Auf den Punkt trainieren: Im Sport lässt sich mit der Herzratenvariabilität schnell und unkompliziert ermitteln, wie der aktuelle Fitnesszustand ist.
  • Vor Überlastung schutzen: Eine Stressbelastung des Körpers kann anhand der Herzratenvariabilität fruhzeitig erkannt werden.
  • Besser schlafen: Mit der Herzratenvariabilität Schlafdefizite aufdecken und die Erholungsfähigkeit des Körpers fördern.
  • Lohnender Einsatz: Langzeitstudien belegen, dass die Lebenserwartung mit einer guten Herzratenvariabilität steigt.

Die Herzratenvariabilität lässt sich jederzeit verbessern. Alter, Fitness- und Gesundheitszustand spielen dabei keinerlei Rolle. In diesem Buch erfahren Sie, was Sie selbst fur eine Verbesserung tun können. Die Autoren bieten ausfuhrliche Informationen und praktische Ratschläge, zusätzlich berichten Experten aus ihrer Praxis und Forschung uber die Herzratenvariabilität.



"Refresh & Balance", CD


Angaben zum Produkthersteller:

Komposition und musikalische Umsetzung: Oliver Aum

Idee, Konzept: Sabine Freutsmiedl, Metabalance-Institut

Produktion: Oliver Weidlich, Birnbaumverlag

 

Hinweis:

Das Hören der Musik ersetzt keine Therapie oder therapeutische Behandlung. Für die Nutzung mit Kopfhörern oder Mundus-Naturschallwandler konzipiert.


Download
"Refresh & Balance", CD
flyer_cd_refresh.pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.6 KB

 

Bei uns im

Metabalance Institut

erhältlich oder

unter Kontakt.

Refresh & Balance ist Musik, die sich von normalen und ansonsten im Handel erhältlichen Entspannungs CD's erheblich unterscheidet. Bei zahlreichen Menschen mit ausgeprägter Stressbelastung ist die Kommunikation beider Hemisphären nachhaltig gestört. Bei überwiegend geistiger Arbeit ist die linke Gehirnhälfte mehr beansprucht als die rechte Gehirnhälfte. Um beide Gehirnhälften wieder zu regulieren und Kreativitätspotenziale zu aktivieren, trägt das Hören der Musik wesentlich dazu bei, Spannungszustände auszugleichen. Es ist sinnvoll mehrmals am Tag kleine Pausen zu machen und die Musik zu hören, so können Sie Ihre Akkus auftanken, bevor sie endgültig leer sind. Holen Sie sich den Feierabend oder das Wochenende in den Arbeitsalltag - lindern Sie Ihr Stressempfinden und leiten Sie kreative Regulationsprozesse ein.

 

Funktionsweise:

Hören Sie die Musik mit Kopfhörern oder Mundus-Naturschallwandlern. Die Musiktitel haben ein Spiellänge von jeweils sechs und zwölf Minuten. Die Titel mit der Spiellänge von sechs Minuten dienen der Aktivierung und die Musiktitel mit der Spiellänge von zwölf Minuten dienen der Entspannung. Sie können die Musik auch während der Arbeit als Hintergrundmusik laufen lassen oder gezielt Pausen machen, in denen Sie die Musik hören. Vor allem für Menschen die Kopfmenschen sind, eignet sich die Entspannungsmusik hervorragend.

 

Stellenwert in einem ganzheitlichen Präventionskonzept (Body-Mind-Soul/Körper-Geist-Seele):

Das limbische System als ältester Teil unseres Gehirns ist Speicher unserer Gefühle. Es kann sehr effizient über bilaterale Hemisphärenstimulation erreicht werden, um Stress zu reduzieren und Selbstregulation anzuregen. Dies machen wir uns mit unserem speziellen Ansatz nutzbar, indem wir den Grundton jeder Komposition jeweils auf einen Planetenton stimmen, kombiniert mit bilateral-auditiver Hemisphärenstimulation. So erreichen wir einen ausgewogenen, förderlichen Einfluss auf Körper, Geist und Seele. Der gezielt abgestimmte Einsatz der kosmischen Oktave, verbunden mit einer dezent platzierten, abwechselnd über das linke und rechte Ohr gesetzten Stimulation, regt eine Selbstregulation auf parasympathischer Ebene an. Derart in Fluss gekommen, kann das eigene Leistungspotential wesentlich besser nutzbar gemacht werden.

 

Was passiert dabei genau. Die gewünschte Synchronisierung und somit Ausbalancierung beider Hirnhälften, höhere Konzentrationsfähigkeit & Lernkapazität, höheres Kreativitätspotential, Leistungsoptimierung, höhere Stresstoleranz, Lösungsfokussierung, mehr Ruhe, Gelassenheit und ein Gefühl von Zentriertheit, ausgleichende Wirkung auf innere Unruhe, aufmerksame Entspannung, mit geschlossenen Augen und einer vertieften Atmung kann rasch ein tiefer Entspannungszustand erreicht werden.